3dfx Voodoo 2 SLI Kühlsystem


HQ Voodoo II SLI Kühlung

 

Passive Kühlung
Bei einer passiven Kühlung rate ich dringendst die TMU’s und FBI’s mit Kühlkörpern zu versehen. Es ist keine Panikmache oder Klugscheißerei. Als die Karten neu waren war das alles nicht wichtig. Aber jetzt, wo sie so alt sind, ist das umso wichtiger – wichtiger aus den genannten Gründen.

Ein leichter Luftstrom im Gehäuse genügt um die Karten auf Anhieb mindestens 10°C kühler laufen zu lassen.

 

Aktive Kühlung
Ich habe gerade ein elegantes Kühlkonzept für die Voodoo 2’s im Narrow-SLI auf dem Reißbrett. Im Moment existiert nur dieser Prototyp. Aber die Nachfrage regt mich zur Kleinserie an.

20mm Lüfter passen genau zwischen zwei Voodoos.

Davon vier stück übereinander.

Testaufbau und erster Eindruck

Fertig aufgebaut sieht es dann so aus

 

Die Drehzahl der Lüfter ist einstellbar. Betreibt man sie im Nennbereich hört man sie – aber nicht außergewöhnlich. Wieviel es bringt zeigt dieses jetzt folgende Messprotokoll, welches ich mit dem abgebildeten SLI Block durchgeführt habe. Die Lüfter laufen mit ca. 5V.

Temperaturprotokoll

Wir sehen also deutlich den Vorteil. Es wird noch ein Protokoll folgen, bei gleichem Setup nur mit zusätzlichen Kühlkörpern. Bei dem Konzept  wird man dann entweder die gleiche Kühlleistung mit weniger Drehzahl, oder bessere Kühlleistung bei gleicher Drehzahl erwarten dürfen.

 

# Stay Tuned…